SONDERANGEBOTE | BEWERTUNGEN | IN UND UM | GESCHEHEN | FOTO | NEWS |
PESCINA GEMEINDE L'AQUILA IN DEN ABRUZZEN:


PESCINA GEMEINDE L'AQUILA IN DEN ABRUZZEN

Pescina Gemeinde L'Aquila in den Abruzzen

Pescina ist eine Gemeinde (Gemeinde) in der Provinz L'Aquila in den Abruzzen, Italien. Errichtet in der Stadt mit dem Erlass des Präsidenten der Republik im Jahr 2001, ist Teil des Vereins der Authentischen Borghi von Italien

Die Stadt Pescina liegt in der Gegend von Fucino entlang des Giovenco-Tals. Das Gebiet ist in dem Sirente-Velino enthält, während der Südosthang in der äußeren Grenze des Nationalparks der Abruzzen, Latium und Molise liegt.

Nicht verpassen:

    Basilika Santa Maria delle Grazie aus dem 16. Jahrhundert war die Mutterkirche der Diözese Marcian
    Kirche von San Berardo
    Das San Francesco Theater in der Via Sant'Antonio im ältesten Teil der Stadt beherbergt das Silonian Museum und das Zentrum, die Theatersaal und den Konferenzraum.
    Die Struktur, über 200 Plätze, wurde dem Entwurf des Architekten Carlo Scoccia restauriert.
    Geburtshaus von Giulio Mazzarino
    Heute ist das Hauptquartier des Museums dem Kardinal gewidmet.
    Der Geburtsort von Ignazio Silone befindet sich im ältesten Teil des Weilers.
    Schulgebäude "Angelica Sgobbo Sipari".
    Archäologische Stätten Grotta Tronci an den Türen der Venus von Marsi, durch Studien, Ausgrabungen und Forschung, zahlreiche unzählige Funde sind ans Licht gekommen. Von den verschiedensten Kopfsteinpflasterwerkzeugen mit Gravuren und Splitter bis zu Fragmenten von Tierknochen. Diese Erkenntnisse würden schon vor der Altsteinzeit, vor etwa 18.000 Jahren, das Vorhandensein und die Fortsetzung der Beschäftigung des Menschen an diesen Orten anzeigen. Nicht weit entfernt liegt die kleine Höhle namens Maurizio's Lodge.

Quelle wikipedia


PESCINA GEMEINDE L'AQUILA IN DEN ABRUZZEN

Informazioni article by:
REDAZIONE, Pisa
Redazione






PisaOnline | Piazza Armerina | Hotels Web | Italia Search | powered by Internet Provider Pisa